Ziele der Schule:

- Erweiterung der Integration von lernschwachen sowie sprachbehinderten und/oder verhaltensauffälligen Schülerinnen und Schülern an Regelschulen
 

- Ausbau der Vernetzung von Einrichtungen und Institutionen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten
 

- Erweiterung und Ausbau von berufsvorbereitenden Maßnahmen, z.B. Werkstatttage
 


 

Aufgabenfelder:

Die drei "Säulen"/Aufgabenfelder der Erich-Kästner-Schule:
Förderzentrum für Nordstormarn



 


 


Klassen im Förderzentrum


Präventive Arbeit


Integrationsklassen






Wir unterrichten
Schüler der Klassen-
stufen 3 - 9


in allen umliegenden
Schulen und Kinder-
gärten

in den Bereichen:
- Sprache
- Verhalten
- Wahrnehmung
- Beratung

in den Grundschulen
betreuen wir 
Eingangsklassen


zur Zeit betreuen
wir mehrere Klassen in 

der Immanuel Kant Schule(Gemeinschafts-
schule mit gymn. Oberstufe)
 
der Matthias-Claudius-
Schule (Grundschule)

der Dörfergemeinschaftsschule Am Struckteich in Zarpen 
und

die Grundschule Hamberge

Die Arbeit der Erich-Kästner-Schule wird durch unseren Förderverein unterstützt. So werden insbesondere sozialerzieherische Projekte möglich.


 

Über unsere Schule kann jederzeit Kontakt mit dem Förderverein aufgenommen werden.

(siehe unter "Förderverein")